Mrz 12

Lasst die Spiele mit dem Heimatschein beginnen

Die Bundestagswahl ist am 24.9.2017, also ist das Referendum überr die Siegelrechte und Heimatscheine automatisch mindestens 4 Wochen vor Auslage der Wählerverzeichnisse damit jeder einen Heimatschein hat, der das will und dann wird die Frage nach der angeblich existierenden deutschen Staatsangehörigkeit zur Anfechtung der Wählerverzeichnisse führen.

Denn mit Heimatschein werden wir – ganz wichtig ohne Gelben Schein – nicht im gleichen Boot sitzen. das dann wegen Wahlanfechtung aufgrund der falschen Anzahl der Wahlberechtigten und nicht im Staat definierten Staatsangehörigkeit untergeht und zwar aufgrund der Widerlegung der bloßen Vermutung die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen zu können im Gegensatz zur 11-fach geprüften Feststellung die Bundesstaatenangehörigkeit durch eune Wahlkommision mit Siegelrecht und das wäre erstmal zu widerlegen und bereits die Widerlegung scheitert am Siegelrecht der Gegendarstellung..

https://www.merkur.de/politik/termin-bundestagswahl-2017-datum-auf-24-september-2017-festgelegt-zr-7109159.amp.html