Siegelrechte und Verweserwahl

Werte Besucher und Gemeindemitglieder,
auf vielfachen Wunsch veröffentlicht hier die Wahlkommission-Sachsen nochmals die Wahlbenachrichtigung zum Aufruf mit Referendum über die Siegelrechte sowie die lokale Wahl eines Verwesers (Bürgermeisters) als gesetzlichen Gesetzgeber innerhalb Ihrer Gemeinde oder innerhalb eines Gemeindeverbundes.

Hiermit sei nochmals daran erinnert, daß die Wahlberechtigung zur Teilnahme am Referendum über die Siegelrechte sowie der Wahl eines Verwesers innerhalb Ihrer Gemeinde oder innerhalb eines Gemeindeverbundes sich aus Nachweisen (Meldestatus zum Zeitpunkt des Eintrittes des Verfassungsnotstandes, Abstammungsunterlagen als Nachweis Ihrer persönlichen Staatsangehörigkeit)  ergibt, die nur durch Sie selbst als Wahlberechtigte beigebracht werden können.

Sie selbst müssen also aktiv werden, wenn Sie Ihr Recht ausüben wollen. Es eilt !!!

Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite über die Ergänzungen zur Wahlbenachrichtigung. Alle Kontaktmöglichkeiten und wie Sie Ihre Unterlagen an die Wahlkommission senden können, finden Sie auf der Wahlbenachrichtigung. Über die eingerichteten Poststellen können sie Ihre Unterlagen auch per normaler Post senden. Weitere Antworten zu sich ergebenden Aspekten im Zusammenhang mit der Wahl finden Sie auch hier.

 

 


Poststellen zur Abgabe der Wahlunterlagen im Regionalverband Süd

(bitte ausreichend Rückporto beileigen)

für Bayern: Einiges Deutschland, Mühlgrabenweg 5, 96106 Ebern

Email: wk-bayern@einiges-deutschland.com

für Sachsen: Einiges Deutschland, Kleesberg-Straße 5, 09579 Grünhainichen

Email: wk-sachsen@einiges-deutschland.com

Hier finden Sie weitere Poststellen!

Hotline bei Problemfällen:

Tel. +49 (0)174 8952271 (tägl. 10:00-19:00Uhr)

Fax +49 (0)32121134874